Christy Funsch23



 

Musterschreiben widerspruch aok

In dem Schreiben erklärten die Prüfer, dass die Zweigniederlassung gegen Vorschriften verstoße, die sie verpflichteten, die wahren Eigentümer einer Reihe von Unternehmen zu registrieren, die dazu benutzt werden, große Geldbeträge über Konten bei der Bank zu überweisen. In ihrem Schreiben von 2014 wiesen die internen Prüfer jedoch ausdrücklich darauf hin, dass die Bank gegen Geldwäschevorschriften verstoße, und erklärten, dass die Bank mit neun russischen Zwischenhändlern zusammenarbeite, die mehrere Kunden an die Filiale verwiesen hätten. »Aber was gesagt werden kann, ist, dass sowohl Ihr Zitat des Prüfungsschreibens als auch andere Ausprägungen des Dokuments, das Sie mir geschickt haben, ganz deutlich die systematischen Mängel der AML-Systeme der Bank und die mangelnde Bereitschaft zur Bekämpfung von Geldwäsche und zur Abwehr von Suspicios-Geld zeigen”, schreibt er in einer E-Mail. Berlingske hat Zugang zu einem Schreiben der internen Rechnungsprüfer der Danske Bank an das Top-Management der Bank erhalten. Dies wäre ein entscheidendes Detail, wie der Leiter des internen Auditteams der Bank dem Verwaltungsrat und nicht dem Vorstand, an den das Schreiben gerichtet war, offiziell berichtet. Die Rechnungsprüfer stellten in dem Schreiben auch fest, dass eine große Zahl von Kunden der Bank sich dafür entschieden habe, ihre Konten innerhalb von zwei Jahren wieder zu schließen, so dass sie sich einer gesetzlichen Verpflichtung entziehen könnten, Konten an die estnischen Behörden zu senden. Laut dem Schreiben der Wirtschaftsprüfer räumte der Vorstand ein, dass die Filiale bewusst die wahren Identitäten dieser Kunden verheimlicht habe: Eine e-Mail-Antwort aus dem Pressebereich der Bank geht nicht auf die Kritik ein, dass das Schreiben früheren Aussagen der Bank widerspreche. Die Danske Bank lehnte es auch ab, zu sagen, ob die in dem Schreiben vorgelegten Informationen an den Verwaltungsrat der Bank oder an Behörden in Estland oder Dänemark weitergegeben wurden. »In Bezug auf das oben bestätigte der Leiter des Internationalen Bankwesens in der Filiale (in Anwesenheit aller Prüfungsteams) mündlich, dass der Grund, warum die wirtschaftlichen Eigentümer nicht identifiziert werden, darin liegt, dass dies Probleme für die Kunden verursachen könnte, wenn russische Behörden Informationen anfordern”, schrieben die Prüfer in ihrem Schreiben an das Top-Management der Danske Bank. Ergebnisse: Insgesamt 17.532 Personen im Alter von 50 bis 54 Jahren in einer gesetzlichen Krankenversicherung im Südwesten Deutschlands – die AOK Baden-Württemberg – wurden eine erste Einladung erhalten, und 5825 Mahnschreiben wurden verschickt. Der primäre Endpunkt ist die FIT-Nutzung innerhalb eines Jahres nach Erhalt der Einladung oder des Informationsschreibens.

Die wichtigsten sekundären Endpunkte sind die geschlechtsspezifische FIT-Nutzung innerhalb eines Jahres, die Raten positiver Testergebnisse, die Raten von Koloskopien nach einem positiven Testergebnis und die Nachweisraten fortgeschrittener Neoplasmen. Die Studie wurde im September 2017 gestartet. Die Datenerhebung und -aufarbeitung wurden im Herbst 2019 abgeschlossen. Innerhalb von Kontrollarm C erhalten Versicherte den versicherungsbezogenen Informationsbrief, in dem eine Koloskopie erwähnt wird, erhalten aber weder die FIT selbst noch das Angebot, eine FIT beim DKFZ zu bestellen. Sie können das FIT jedoch in der Routinepraxis nutzen: Aggregierte Daten zur Routinenutzung werden von der AOK BW zur Verfügung gestellt. Um das Problem zu lösen, würde ich Ihre schätzen (geben Sie die spezifische Aktion, die Sie wollen: Geld zurückerstattet, Rechnung Kartenkredit, Reparatur, Umtausch, etc.). Beiliegen sind Kopien (keine Originale) meiner Aufzeichnungen (einschließlich Quittungen, Garantien, Garantien, stornierte Schecks, Verträge, Modell- und Seriennummern und andere Dokumente). Der Brief zeigt, dass die Bank »vorsätzlich potenzielles kriminelles Verhalten unterstützt und unterstützt”, sagt L. Burke Files, ein amerikanischer Experte für Finanzermittlungen und Partner bei Finanzprüfungen und -bewertungen.

Die Aufnahmekriterien für den Erhalt eines Schreibens lauten wie folgt: (1) im Alter von 50-54 Jahren, (2) im AOK-Hausarztprogramm der AOK BW (HzV-Vertrag: S. 73b SGB V) und (3) in früheren Runden der AOK BW-Modellprojekte in den vergangenen Jahren nicht eingeladen.