Christy Funsch23



 

Musteralpe plansee strasse

Datenschutzbeauftragte:RA Mag. Isabell Lichtenstrasser, LL.M. E-Mail: datenschutzbeauftragte@herold.at Als Adressverlag- und Direkt-Marketing-Unternehmen ermittelt HEROLD Daten zur Unterstützung und Vorbereitung von Marketingmaßnahmen Dritter. Folgende Daten werden erhoben und im Rahmen der Produkte HEROLD MDOnline und Einzeladressenverkauf verarbeitet: Profitieren Sie von der sauberen Luft, der wunderschönen Bergwelt und der Ruhe unserer ländlichen Umgebung. Die große Sonnenterrasse bietet Platz für 90 Personen, selbstverständlich richten wir auf Wunsch auch Familienfeierlichkeiten aus und verwöhnen Ihre Gäste mit schmackhafter Hausmannskost. Bitte beachten Sie, dass die Datenschutzredaktion bei Berichtigungsansuchen, Löschungsansuchen, Ansuchen auf Einschränkung der Verarbeitung, Widersprüchen und Widerrufen von Einwilligungen immer einen Identitätsnachweis (Reisepasskopie, Führerscheinkopie, bei Unternehmen Firmenbuchauszug) anfordert, um einen Missbrauch zu vermeiden. Bitte haben Sie hierfür Verständnis! Bitte beachten Sie, dass Sie zudem ein Beschwerderecht bei der Datenschutzbehörde haben! Bitte beachten Sie, dass eine Speicherung zusätzlicher Daten abhängig vom jeweilig beauftragten HEROLD Produkt bzw. einer HEROLD Dienstleistung möglich ist. Beispielsweise werden bei der Erstellung von Websites unter anderem Inhalte Ihrer Website sowie Inhalte der von Besuchern Ihrer Website ausgefüllten Kontaktformulare gespeichert.

Bei einem Auftrag über Keyword Advertising wird für Ihr Unternehmen ein Google Adwords Konto angelegt. Darin werden Daten über die für Sie getätigten Suchmaschinenoptimierungen gespeichert und verarbeitet. Bei einem Auftrag über die Bereitstellung einer Kundenzähler-Nummer sowie bei Produkten, die eine Anrufmessung vorsehen, werden Daten verarbeitet, die das Anrufverhalten Ihrer Kunden und Interessenten betreffen. Berücksichtigt werden dabei insbesondere die Anzahl der Anrufe (angenommen und nicht angenommen) sowie die durchschnittliche Anrufdauer, der Anrufzeitpunkt, die geografische Zuweisung des Anrufs und der Grund der Anrufbeendigung. Sie erhalten diese Daten, damit Sie eine Statistik führen und den Werbeerfolg messen können. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit b) DS-GVO. Eine Verwendung der Daten erfolgt, solange ein Vertragsverhältnis mit Ihnen besteht oder sich hieraus noch rechtliche Ansprüche ableiten können bzw.

solange gesetzliche Aufbewahrungsfristen die Speicherung der Daten vorsehen; danach werden die Daten gelöscht. Damit Sie sich ein Bild von der Route machen können, gibt es hier die Fotos zur Tour.